Warum hat es das nicht schon früher gegeben? 

Fragen Sie sich nicht auch schon mal, warum an mancher Stelle der Fortschritt doch so lange auf sich warten lässt? Der Schornsteinfeger und die Wartungsfirma messen Jahr für Jahr den Abgasverlust Ihrer Heizanlage, sagen Ihnen aber nicht, dass dies nur ein Teil der Verluste ist. Bislang gab es keine zuverlässige und bezahlbare Methode, um den anderen Teil der Verluste innerhalb des Heiz- oder Lüftungssystems aufzudecken. Als ich die Methode des ratioenergie® Anlagen-EKG kennelernte, war mir klar: Hier gibt es endlich eine Methode, mit der objektiv das Betriebsverhalten untersucht werden kann und mit der die Fehlerquellen zuverlässig aufgedeckt werden können.  
 
 

Nach meinem Studium zum Dipl.-Biologen und der Ausbildung zur Fachkraft für Umweltschutz- und Technologieberatung, arbeitete ich 2 Jahre als Energieberater bei den Stadtwerken Mainz. Anschließend war ich 19 Jahre in Rüdesheim beim Energie-Dienstleistungs-Zentrum Rheingau-Taunus (edz) als Energiemanager tätig.  

Nun stehe ich Ihnen mit meiner Erfahrung und mit den erforderlichen Meßgeräten zur Verfügung, um auch Ihre haustechnischen Anlagen effizienter zu machen.    

 


Referenzen:

(Liste in Bearbeitung, wird in Kürze weiter ergänzt)


Heizungs-EKG:    Gewerbebetrieb, Geisenheim, 2-Kesselanlage 325 kW
                               Schulzentrum Taunusstein, 2-Kesselanlage 2900 kW
                               Wohnhaus Geisenheim, Ölkessel 35 kW + WWB
                               Gewerbebetrieb, Geisenheim, Gaskessel 295 kW + WWB


Expertenanalyse:  Mehrfamilienwohnhaus, Fernwärmeübergabestationen, Wärme-
                              pumpenanlage, Wärmerückgewinnung aus Abluft, Tennishalle,
                              Kaserne, Einkaufsmarkt, Pharmabetrieb, Bürohochhaus, Alten-
                              pflegeheim, Schule, Einfamilienhaus


Projektbearbeitung: Wärme- und Kälteerzeugung für Hotelanlage mit 210 DZ
                                Nahwärmeversorgung für Neubaugebiet mit 46 WE


Bestandsdokumentation und Schachstellenanalyse:  Chemiegroßhandel, Krefeld,
                              5 Heizanlagen, 2 Lüftungsanlagen, 2 Kältemaschinen
                              Kommunale Kläranlage, Erfaßung aller Stromverbraucher


Schulung und Beratung zu:   Nebenkostenabrechnung im gewerblichen Bereich
                              Wärmelieferverordnung, Nachweis der Kostenneutralität